Peru

Peru ist ein Land im Westen Südamerikas. Es grenzt an die Länder Ecuador, Kolumbien, Brasilien, Bolivien und Chile. Im Westen befindet sich ein langer Küstenstreifen des Pazifischen Ozeans. Die Hauptstadt Lima, die im Westen des Landes liegt, ist der wichtigste wirtschaftliche Standpunkt in ganz Peru. Wichtige und große Unternehmen haben hier ihren Sitz.\n\nDie Landschaft in Peru ist sehr unterschiedlich. Im Amazonas-Gebiet trifft man auf tropische Vegetation in der zahlreiche Tier- und Pflanzenarten ihr Zuhause haben. In der Mitte Perus bis runter in den Süden bestehen die meisten Landschaften aus Steppen oder Wüsten. Die Landschaft ändert sich alle paar 100 km: Von Stein- bis Sandwüsten, steilen Felsküsten, Nebel und erneut Wüsten bis hin zu gewaltigen Berglandschaften. Die Anden ziehen sich durchs ganze Land. Doch gerade im Süden erreichen die Gipfel immense Höhen. Einige erreichen Höhen über 6500 Meter. Es gibt zahlreiche Hochebenen, die auch in einigen 1000 Meter Höhe liegen. Jedem Reisenden ist zu raten, sich gut auf die dünne Höhenluft vorzubereiten. Ansonsten kann es schnell dazu führen, dass man an der Höhenkrankheit leidet und die traumhaften Landschaften nicht mehr genießen kann. Es ist wichtig sich für einen Urlaub in Peru gut zu informieren und die richtige Ausrüstung dabei zu haben.\n\nAber nicht nur die Berglandschaften sind unvergesslich, auch die vielen Überreste der Inka sind ein Muss für jeden Reisenden. Da wären zum Beispiel die Ruinen der Limakultur, die Nazca-Linien, Cuzco, die Hauptstadt der Inka und natürlich Machupicchu. Auf den Ballestas-Inseln (auch klein Galapagos Inseln genannt) leben unzählig viele Möwen, Pelikane, Pinguine, Seelöwen und noch viel mehr. Aber auch eine Fahrt über den Titicaca-See sollte nicht fehlen.\n\nGenau wie die Landschaft ist auch das Klima sehr verschieden in Peru. Im Amazonas-Gebiet sollte man sich auf ein tropisch feuchtes Klima einstellen. Wobei es um Lima herum in den Sommermonaten sehr warm werden kann und es in den Wintermonaten meist kühl und neblig ist. In den Bergen sollte man für jedes Wetter vorbereitet sein. Hier kann das Wetter schnell umschlagen. Im Sommer kann es an klaren Tagen auch hier sehr warm werden und im Winter zu starken Schneefällen kommen.\n\nPeru ist also ein Land mit starken Gegensetzen. Diese Gegensätze sind zwar nicht für jeden das Richtige, aber wer das Abenteuer liebt ist in Peru genau richtig.\n\n \nAmtssprache: Spanisch, Quechua, Aymara\nHauptstadt: Lima\nStaatsform: Republik\nReligion: 90% römisch-katholisch\nFläche: 1.285.220 km²\nEinwohnerzahl: ca. 28 Mio.\nBevölkerungsdichte: ca. 22 Einwohner pro km²\nWährung: Nuevo Sol (PEN)\nWechselkurs: berechnen mit <!– m –><a class=”postlink” href=”http://www.xe.com”>http://www.xe.com</a><!– m –>\nKlima: trocken, alpin, tropisch\nRegentage: ca. 54 pro Jahr\nBeratung beim Tropenarzt: empfohlen\nVisum: ab 30 Tagen\nZeitzone: UTC-5\nTelefonvorwahl: +51\nInternet-TLD: .pe\n\n\nWeiterführende oder verwandte Links\n\nAuswärtiges Amt\n<!– m –><a class=”postlink” href=”http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/PeruSicherheit.html”>http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laend … rheit.html</a><!– m –>\n\nInformationen über Peru\n<!– m –><a class=”postlink” href=”http://www.perou.org/”>http://www.perou.org/</a><!– m –>\n\nInformationen über Peru #2\n<!– m –><a class=”postlink” href=”http://www.reisezielinfo.de/amerika/peru/”>http://www.reisezielinfo.de/amerika/peru/</a><!– m –>\n\nReisemedizin\n<!– m –><a class=”postlink” href=”http://www.fit-for-travel.de/ueber_300_reiseziele/peru.thtml”>http://www.fit-for-travel.de/ueber_300_ … peru.thtml</a><!– m –>

Leave a comment